• 1
  • 2
  • 3

Willkommen zur Masterreise der Umweltingenieure 2020

 

<< Aufgrund der ungewissen Situation hinsichtlich der Corona-Pandemie haben wir entschieden, nicht nach Montenegro zu reisen. Da wir aber die Masterreise als wichtigen Bestandteil unserers Masters sehen und uns schon sehr auf die Reise gefreut haben, werden wir die Masterreise in der Schweiz durchführen. >>

<< Due to the uncertain situation regarding the Corona pandemic, we have decided not to travel to Montenegro. However, as we see the Master Trip as an important part of our Masters and have been looking forward to the trip very much, we will conduct the Master Trip in Switzerland. >>

 

Unser Studium neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu, der Titel MSc ETH Umwelt-Ing. ist schon zum Greifen nahe. Als krönenden Abschluss dieser spannenden und unvergesslichen Zeit treten wir im September 2020 eine letzte gemeinsame Reise an: ein rund zweiwöchiger Trip nach Montenegro  durch die Schweiz. Die Reise soll ein Anlass sein, um das im Schulzimmer hart erlernte Wissen in einen grösseren Kontext zu setzen, was unseren Horizont erweitern und als Motivation für unsere zukünftigen Lebenswege dienen soll. Ausserdem soll diese Reise ein letztes gemeinsames Erlebnis mit unseren Mitstudierenden werden, um die gemeinsam überstandenen fünf Jahre zu zelebrieren und um neue Energie zu tanken für all die Aufgaben, welche die Zukunft für uns bereithält.

 

Our studies at ETH are slowly but surely coming to an end and the title 'MSc ETH Environmental Engineer' is already within reach. In September 2020, we are starting our last common journey to celebrate the ending of this interesting and unforgettable time: We are traveling through Montenegro Switzerland for two weeks. The journey should be an occasion to put the knowledge hard-earned in the classroom into a larger context, which should broaden our horizon and serve as motivation for our future lives. Furthermore, this trip will be a last shared experience with our fellow students to celebrate the five years we have spent together and to recharge our batteries for all the tasks the future holds for us.