• Kasachstan

  • Masterreise 2016

  • Umwelt-ing.

    ETH Zürich
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Willkommen bei Masterreise
Umweltingenieure ETH 2016

Bald ist es soweit und wir werden unser Abschlussdiplom als Umweltingenieure erhalten! Bevor es ins Berufsleben geht, werden wir gemeinsam eine Reise antreten und unsere Studienzeit abschliessen. Die diesjährige Masterreise geht nach Kasachstan in Zentralasien und soll den Teilnehmern viele neue Eindrücke und Ideen vermitteln, die sie ins Berufsleben mitnehmen können.

Die Austrocknung des Aralsees ist ein viel diskutiertes Umweltproblem, und so hat Kasachstan auch unsere Aufmerksamkeit erhalten. Doch nicht nur der Aralsee ist für Umweltingenieure von Interesse in dieser faszinierenden Region. Kasachstan ist ein sehr vielseitiges Land und hat für alle Studierenden etwas zu bieten: von Staudämmen über die Wasserwirtschaft bis hin zur Versalzung der Böden finden sich für jede Vertiefungsrichtung spannende Themen.

Das genaue Reiseprogramm wird gerade erarbeitet. Die Region, auf die sich unsere Reise fokussieren wird, steht jedoch schon fest: Almaty mit dem Balkhashsee. Situiert im Südosten des Landes an der ehemaligen Seidenstrasse, überzeugt diese Region durch ihre Vielseitigkeit.

Die Masterreise wird von den Studierenden selber organisiert und wir sind auf die Mitwirkung aller Beteiligten angewiesen. Durch diverse Aktivitäten und Events, die unser Verein organisiert, versuchen wir, unsere Reise zu finanzieren. Doch wir sind zusätzlich auf die Unterstützung von Sponsoren angewiesen, um die Reise durchführen zu können.